Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Diese Seite drucken
Zum Vergrößern in das Bild klicken
502.243

FIAMM Sondersignal: Schlauch

Unser Online-Preis 4,33
Hinweis zum Online-Preis

Preise inkl. USt, zzgl. Versand

Beschreibung

Wir liefern diesen Schlauch als Meterware in der gewünschten Länge.
 
Mindestabnahme: 1 Meter. Meterware ist von Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen. 
 
Polyamid-Schlauch für die Verwendung mit FIAMM Sondersignalanlagen. Der Schlauch ist halbstarr, druckfest, gut verlegbar und knickstabil. In der Farbe schwarz ist der Schlauch UV-beständig.
 
Durch einen großen Temperaturbereich von -60°C bis max. +100°C ist dieser Schlauch optimal für den Einsatz in Fahrzeugen.
 
FIAMM empfiehlt die Verwendung dieses Schlauchtyps vor allem für die professionellen Kompressorfanfaren in Einsatzfahrzeugen. Er wird zur Verbindung des Kompressors mit den Trichtern gewählt.
 
Wann sollte ich diesen Polyamid-Schlauch verwenden?
Für eine professionelle Sondersignalanlage empfehlen wir diesen Polyamid-Schlauch. Er ist druck- und knickstabiler als die weichere PVC-Version, die wir ebenfalls anbieten. Für Länder mit hoher Sonneneinstrahlung empfehlen wir, die schwarze Version zu verwenden. Der Schlauch kann dann auch offen verlegt werden, weil er UV-beständig ist.
Kann ich nicht auch den günstigeren und weicheren PVC-Schlauch verwenden, den Sie auch anbieten?
Prinzipiell ja. Aber der PVC-Schlauch ist nicht so robust wie dieser Polyamid-Schlauch. Bei hohen sommerlichen Temperaturen dehnt er sich mehr, durch sein weiches Material kann er sich in Knickbereichen zusammendrücken.

Bei Sondersignal-Kompressoren (zum Beispiel MC/4 FD) mit Tonfolge benötigen Sie einen Schlauch für die Hochton-Fanfare und einen Schlauch für die Tiefton-Fanfare. Möchten Sie den wohlklingenden Sound mit vier Trichtern erzielen, setzen Sie in jede der Zuleitungen kurz vor den Trichtern je einen Y-Adapter.
 
Drei Tipps für Ihre Planung:
- Je länger die Schlauchleitung, desto länger braucht der Kompressor, um die Druckluft an die Trichter zu liefern. Halten Sie daher bitte die Schläuche so kurz wie möglich. In jedem Fall sollten Sie 5 m Länge pro Zuleitung nicht überschreiten.
- Damit die Druckluft einwandfrei an den Hörnern ankommt, sollte der Schlauch den maximalen Querschnitt aufweisen. Legen Sie den Schlauch daher bitte in einem ausreichend großen Radius, um ihn nicht zu quetschen.
- Für Feuerwehrfahrzeuge bieten wir den Schlauch auch in rot an, was bei sichtbaren Schlauchleitungen eine interessante Alternative sein kann.

Kundenbewertung

Noch keine Kundenbewertung vorhanden.  (Schreiben Sie als Erster eine Kundenbewertung.)

Technische Daten

Materialien: Polyamid (Kunststoff)
Betriebstemperatur: -60°C bis +100°C
Abmessungen (Durchmesser innen / außen): 10 / 8 mm
Maximaler Betriebsdruck: 15 bar
Ausnutzungsgrad bei höheren Temperaturen: 
je höher die Temperatur, desto niedriger der maximale Betriebsdruck
bis +20°C = 100%
bis +30°C = 87%
bis +40°C = 74%
bis +50°C = 64%
bis +60°C = 56%
bis +70°C = 51%
bis +80°C = 46%
bis +90°C = 43%
bis +100°C = 34%
Beratung
Top
Preise inkl. USt, zzgl. Versandkosten
Hinweise zum Datenschutz