Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Diese Seite drucken
Zum Vergrößern in das Bild klicken
501.877.00002

AEB 595 VD, blau, 24V

AEB
Unser Online-Preis 287,42
Hinweis zum Online-Preis
UVP des Herstellers: 296,31 €
Preise inkl. USt, zzgl. Versand

Beschreibung

Moderne Fahrzeuge werden oft mit Aluminiumkarosserie oder mit einem Panorama-Glasdach ausgeliefert. Sollen diese Fahrzeuge mit einer Sondersignalanlage ausgestattet werden, stehen die Besitzer vor einem großen Problem. Wo Magnetleuchten nicht haften und Bohrungen für Aufsteckrohre nicht erwünscht sind (zum Beispiel bei  Leasingfahrzeugen), kommt die AEB 595 VD zum Einsatz. Die Leuchte hat drei Saugnäpfe aus Gummi und eine integrierte Luftpumpe sorgt dafür, dass ein Unterdruck entsteht. Dadurch haftet die Leuchte sicher auf dem Fahrzeugdach. 
 
Die Rundumkennleuchten des Typs AEB 595 sind weltweit millionenfach auf Fahrzeugdächern montiert. Das Gehäuse ist im klassischen Rundumleuchtendesign gehalten und paßt sich so der Fahrzeugsilhouette unaufdringlich an. Der Rundumleuchteneinsatz hat eine Bodenplatte aus Druckguß, der Reflektor wird durch einen sehr leisen, besonders hochwertigen Motor angetrieben. Die große Antriebsschnecke und der nylonverstärkte Zahnkranz greifen leise ineinander, die gesamte Leuchte ist damit angenehm leise und fast mit Leuchten mit Riemenantrieb vergleichbar. Sehr hochwertig sind auch die Ausführung der Halogenlampen-Fassung und des Facettenreflektors für lange Lebensdauer und höchste Lichtausbeute.
 
Die Voraussetzungen an die Montagefläche sind recht einfach: Eine ausreichend große Fläche, die komplett glatt und sauber ist. Zu beachten ist, dass strukturierte Oberflächen, Dichtungen, Rillen und Sicken das zuverlässige Entstehen eines Vakuums verhindern. Das Spiralkabel mit Zigarettenanzünder-Stecker versorgt die Leuchte mit Strom. Wird der Stecker eingesteckt, fängt die Leuchte an, sich zu drehen und die integrierte Pumpe sorgt für einen Unterdruck. Nach wenigen Sekunden haben sich die Saugnäpfe an der Karosserie festgesaugt. Die Leuchte muss bis zum Ende der Fahrt ständig in Betrieb bleiben, damit die Pumpe mit Strom versorgt wird und das Vakuum sicher bestehen bleibt.
 
Wichtiger Hinweis: Für die Leuchten wurden keine Crashtests durchgeführt, so dass die Leuchte von uns nur für die Verwendung im Stand angeboten wird. Jegliche Haftung für Schäden, die durch einen Betrieb auf fahrenden Fahrzeugen entstehen, wird explizit ausgeschlossen. Die Rückmeldungen von Kunden bezüglich der Haftkraft sind allerdings äußerst positiv - in Praxistests mit echten Einsatzfahrzeugen sind Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h als realistischer Wert ermittelt worden.

Kundenbewertung

Noch keine Kundenbewertung vorhanden.  (Schreiben Sie als Erster eine Kundenbewertung.)

Technische Daten

Materialien: Haube: PMMA (Plexiglas), Gehäuse: ABS (Kunststoff), Reflektor: Stahl
Betriebstemperatur: -30°C bis +50°C
Schutzart: IP 65
Einschaltdauer: Dauerbetrieb
Stromaufnahme max.: bei 12V: ca. 4,75 A, bei 24 V: ca. 3 A
Leuchtmittel: H1 Halogen
Leuchtmuster: Rundumlicht
Blinkimpulse: 160/min. (±30)
Antriebsart: Schneckenantrieb
Synchronisation: nein
Funkentstörung: ja
Steckerart: Kfz-Universalstecker
Kabellänge: zusammengezogen: 45 cm, ausgezogen ca. 150 cm
Wer darf diese Leuchte verwenden? Fahrzeuge nach StVZO §52. NICHT zugelassen für Privatfahrzeuge.
Abmessungen (Durchmesser x Höhe): 200 mm x 230 mm
Gewicht: 1,537 kg

Prüfzeichen

E-Prüfzeichen A E2 0089004
Beratung
Top
Preise inkl. USt, zzgl. Versandkosten
Hinweise zum Datenschutz